Deutsch Français English Italiano
GEOWebforum Header
www.sogi.ch www.swisstopo.ch www.sik-gis.ch www.kkgeo.ch Logos Founders
Anmeldestatus: nicht angemeldet


Diskussion «OpenSchoolMaps.ch - Förderung offener Karten im Unterricht»
Artikel 1-4 von 4



Stefan Keller
26. November 18 (02:41 Uhr)
Beitragsnummer: 3978
Ein Projektpapier zur Schulreform in Frankreich im Bereich "Sciences numériques et techniques" empfiehlt auf Stufe "Classe de seconde" (ca. 15 Jahre): "Trage auf kollaborative Weise zu OpenStreetMap bei.". (Quelle: Twitter [twitter.com/framaka/status/1062645610577383425] ).

Genau dazu gibt es in OpenSchoolMaps Instruktionen für Interessierte und für Schweizer Lehrer (Lehrplan 21).

Stefan Keller
6. November 18 (13:12 Uhr)
Beitragsnummer: 3854
Das kleine E-Learning-Projekt #OpenSchoolMaps wurde durch weiteres Unterrichtsmaterial ergänzt.
Das Arbeitsblatt heisst "OpenStreetMap-Daten beziehen und mit QGIS 3 nutzen" und lässt sich ab sofort als PDF betrachten und herunterladen.
Das Arbeitsblatt erläutert, wo und wie man OpenStreetMap-Daten als offene Geodaten beziehen kann, die visualisier und analysierbar sind.
Und es zeigt wie man OpenStreetMap-Daten direkt in QGIS nutzen kann.

Weblink: [www.openschoolmaps.ch/]

Stefan Keller
20. Oktober 18 (22:12 Uhr)
Beitragsnummer: 3840
Kennen Sie schon #OpenSchoolMaps - das kleine E-Learning-Projekt zur Förderung offener Karten im Unterricht?

Es ist auch zum Selbststudium für Interessierte und Einsteiger geeignet.

Folgende Arbeitsblätter sind zurzeit verfügbar:

* OpenStreetMap (OSM.org) als Kartenviewer
* OpenStreetMap bearbeiten
* Mit dem Karteneditor uMap einen Lageplan, eine Story-Map oder eine Online-Karte erstellen
* Einführung in QGIS 3 und GIS allgemein

Weitere Unterrichtsmaterialien werden demnächst dazu kommen.

P.S. An der WikiCon 2018 wurde gezeigt, wie man OpenStreetMap Karten in Wikipedia und Wikivoyage einbindet: [Zum WikiCon 2018-Vortrag mit PDF-Download].

Stefan Keller
16. Juli 18 (02:12 Uhr)
Beitragsnummer: 3767
#OpenSchoolMaps ist ein junges Projekt zur Förderung offener Karten im Schweizer Geografie- und Informatik-Unterricht (v.a. Sekundar- und Gymnasialstufe). Dabei werden vornehmlich offene Daten von #OpenStreetMap eingesetzt.

Sowohl die Karten und Karten-Daten als auch die Lehr- und Lernmaterialien dazu werden als Open Educational Resource (OER) bereitgestellt, so dass jeder zu ihnen beitragen, sie frei (auch ausserhalb des Unterrichts) nutzen und weitergeben kann und darf.

Website: [www.openschoolmaps.ch]



  1